Datensichere E-Mails sind Standard bei DOMUS

Eine sichere und datenschutzkonforme Kommunikation mit den Kunden hat bei DOMUS oberste Priorität. Die bestmögliche Methode dafür ist die Verschlüsselung der E-Mails. DOMUS versendet E-Mails darum über Websafe. Damit wird auch bei nicht vorhandenen Verschlüsselungsmechanismen eine sichere Kommunikation gewährleistet.

Was ist der Websafe?

Um die Datensicherheit zu gewährleisten, werden E-Mails von DOMUS mittels S/MIME oder TLS verschlüsselt an die Kunden versendet. Kann ihr Exchange diese Art der Verschlüsselung nicht annehmen, so landet diese in einem separaten Websafe-Konto. Für jede E-Mail Adresse wird automatisch ein Websafe-Eingang eingerichtet.

Wie können Sie nun auf Ihre E-Mails zugreifen?

Bei der erstmaligen Verwendung des Websafes benötigen Sie den PIN vom jeweiligen DOMUS- Mitarbeiter. Dieser kann nur telefonisch übermittelt werden. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür. In der Regel finden Sie in der Benachrichtigung des Websafes die Aktivitätennummer in eckigen Klammern. Mithilfe des PINs können Sie sich nun einen Zugang mit Passwort einrichten. Künftig melden Sie sich nur noch mit diesem Passwort an und haben dann Zugriff auf E-Mails, die von DOMUS gesendet wurden.

Eigener Exchange-Server für eine sichere Kommunikation?

Um einen eigenen Exchange-Server für eine sichere Kommunikation einzurichten, muss Ihr Techniker oder Ihre IT-Firma lediglich eine der folgenden Verschlüsselungstechnologien einrichten: S/MIME oder TLS. Sobald dies eingerichtet ist, bekommen Sie unsere E-Mails wieder wie gewohnt in Ihren Posteingang.

Bild: DOMUS-NL_August 2020_Meldung 5_Sichere E-Mails Foto: iStockphotos

Bild: DOMUS-NL_August 2020_Meldung 5_Sichere E-Mails Foto: iStockphotos