Carsten Barfuß

Redaktion: Carsten Barfuß

Datensicherung – die richtige Komprimierung – FTP Programm

Für einen schnellen Upload der Datensicherung ist eine effiziente Komprimierung sinnvoll.

In der SQL Server Komprimierung ist die Microsoft Standard ZIP Komprimierung integriert. (Funktion nicht verfügbar SQL Express und vor SQL 2012) In vielen Fällen ist das ausreichend. Bei sehr großen Datenbanken ist es aber sinnvoll eine erweiterte Komprimierung anzuwenden. Wir empfehlen hierfür die Anwendung WinRAR. Ohne vorherige Komprimierung am SQL Server!

Hiermit erreicht man die bestmögliche Komprimierung.  

Zudem kann man die Sicherungsdatei bei sehr großen Datenbanken auch als getrenntes Archiv erstellen. Bricht ein Upload zwischendurch ab, sind oft nur einzelne Dateien betroffen und nicht das ganze Archiv. 

Sinnvoll ist für den Upload zur DOMUS auch ein FTP Programm.

In diesem Fall empfiehlt es sich die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen zu begrenzen, um eine hohe Upload-Geschwindigkeit je Datei zu gewährleisten. Das vermeidet Transferfehler.

Folgende Login-Einstellungen benötigen Sie im FTP Programm (hier am Beispiel FileZilla)