Am 24.06. und 25.06.2024 finden unsere „Innovation Days“ in Weimar statt. An diesen beiden Tagen ist die DOMUS Software AG sowie die Partnerfirmen TSA Solution GmbH und Cloud Klabauter GmbH weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar.
Am 24.06. und 25.06.2024 finden unsere „Innovation Days“ in Weimar statt. An diesen beiden Tagen ist die DOMUS Software AG sowie die Partnerfirmen TSA Solution GmbH und Cloud Klabauter GmbH weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar.
Am 24.06. und 25.06.2024 finden unsere „Innovation Days“ in Weimar statt. An diesen beiden Tagen ist die DOMUS Software AG sowie die Partnerfirmen TSA Solution GmbH und Cloud Klabauter GmbH weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar.
Admin A

Redaktion: DOMUS Redaktion

Die Basis für „automatisch“ ist „digital“

Die Grundlage für eine erfolgreiche Automatisierung der Immobilienverwaltung ist eine bereits erfolgreich umgestellte Geschäftspraxis auf digitale Prozesse.

Dies beinhaltet natürlich nicht nur eine digitale Buchhaltung. Erst durch die Bündelung und digitale Bearbeitung aller Objekte und der relevanten, zugehörigen Daten, Kommunikationsabläufe und -prozesse in einem hauseigenen CRM-System, sind die Weichen für den nächsten Schritt der Digitalisierung gestellt.

So macht es ein System wie DOMUS CRM nicht nur möglich, alle relevanten Arbeitsabläufe, Aufträge, E-Mails und sonstige für die Verwaltung wichtigen Dokumente in einem zentralen Informationszentrum zu bündeln. Auch die Kommunikation zwischen Eigentümern, Mietern oder Dienstleistern kann mit der Software den entsprechenden Verwaltungseinheiten zugeteilt werden. Damit sind relevante Informationen zu den jeweiligen Wohnanlagen und -einheiten jederzeit vollständig und problemlos auffindbar.

Im Gegenzug erfolgt auch die Kommunikation mit Mietern und Eigentümern zentralisiert. So bieten CRM-Systeme nicht nur die Möglichkeit, Serienbriefe an einen gewünschten Personenkreis zu senden. Derartige Programme vereinen beispielsweise auch Funktionen zum Adressmanagement, der Kontaktverwaltung und der Budgetplanung innerhalb der Verwaltungseinheiten. Durch die Zentralisierung der Verwaltungs- und Kommunikationstätigkeiten werden Bearbeitungszeiten verkürzt und Kapazitäten in der Verwaltung gebündelt.

Weitere Informationen zu den Möglichkeiten eines zeitgemäßen CRM-Systems finden Sie hier.