DOMUS 1000: Modul Bankdaten einlesen – Einrichten der Parameter

Die Hausverwaltungssoftware DOMUS 1000 ermöglicht Ihnen, die automatische Übertragung Ihrer Kontoauszüge und das Verbuchen dieser Beträge in dem Modul “Einlesen Daten”. Bei vielen Bankbewegungen bedeutet dies für Sie eine große Arbeitserleichterung.

Bevor Sie mit dieser Option starten, müssen einige Voraussetzungen geprüft und die entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden. Mit DOMUS 1000 haben Sie die Möglichkeit, Dateien im “Textformat (.TXT bzw. .CSV)” oder Dateien im Format “MT940 (.STA oder .PCC)” einzulesen. Im weiteren Verlauf stellen wir Ihnen nun vor, wie Sie die Einrichtung dieser beiden Optionen im DOMUS 1000 vornehmen. Klären Sie bitte mit Ihrer Bank ab, welches Format für Sie zur Verfügung steht.

1. Einrichten der Exportschnittstelle im Textformat (.txt/.csv):

Zuerst legen Sie bitte einen Speicherort fest, in dem die Textdatei aus Ihrem Homebanking-Programm abgelegt wird:

DOMUS_1000_Bankdaten

Nun können Sie, mit Hilfe des Texteditors, die Datei öffnen und durch einfaches Auszählen die Reihenfolge für die Parameter auszählen (die Erläuterung erfahren Sie im weiteren Verlauf).

DOMUS_1000_Bankdaten_2

Sobald Sie diese Vorarbeiten ausgeführt haben, können Sie im DOMUS 1000 das Modul “Einlesen Daten” starten:

DOMUS_1000_Bankdten_3

Als nächstes legen Sie die Einleseparamter über den Menüpunkt “Einlesen” fest:

DOMUS_1000_Bankdaten_4

und klicken auf     DOMUS_1000_Bankdaten_5.

Hier legen Sie die Parameter Ihrer Umsatz.txt fest, die Sie vorher ausgezählt haben. Auch den Speicherort und eine Bezeichnung  stellen Sie nun ein:

DOMUS_1000_Bankdaten_6

Über die Schaltfläche DOMUS_1000_Bankdaten_7 können Sie weitere Parameter einpflegen.

2. Einrichten der Exportschnittstelle im Format “MT940”:

Erhalten Sie von Ihrer Bank die Dateien im Format “MT940” dann haben Sie den Vorteil, dass Sie nur die Bezeichnung und den Speicherort festlegen müssen.

Eine Parameterzuordnung findet nicht statt!

Es gibt eine Besonderheit, die Sie bei der Verwendung von MT940 – Dateien beachten müssen: die Bezeichnung muss zwingend “MT940” lauten! Bitte keine weiteren Bezeichnungen eingeben.

DOMUS_1000_Bankdaten_8

Haben Sie mehrere .sta Dateien zum Einlesen, können Sie diese auch in einem Schritt in DOMUS 1000 importieren. Hierfür benutzen Sie die “*” Funktion unter Pfad “Datei”.

DOMUS_1000_Bankdaten_9

Mit dieser Auswahl können Sie dann automatisch über das “MT940 Zielverzeichnis” die eingelesenen Dateien in einen Zielordner verschieben. Somit verhindern Sie, dass Dateien mehrfach eingelesen werden:

DOMUS_1000_Bankdaten_10

 

DOMUS_1000_Hausverwaltersoftware