DOMUS 1000: Neue Vorauszahlungen aus Abrechnung speichern

Die Hausverwaltersoftware DOMUS 1000 ermöglicht es Ihnen in Miet-Abrechnungen , die neu berechneten Vorauszahlungen als Erhöhung in den Erhöhungsstammsätzen der Mieter zu übertragen.

DOMUS 1000 führt dies mit Hilfe einer neuen Option beim Verbuchen der Abrechnung durch.

Nehmen Sie bitte in DOMUS 1000 folgende Einstellungen vor:

Wählen Sie die entsprechende Abrechnung für Ihr Mietobjekt aus und  gehen Sie bitte in den Menüpunkt “Buchen”

DOMUS_1000_Buchen

Sie müssen nun folgende Einstellungen vor dem Verbuchen vornehmen:

DOMUS_1000_Neue_VZ

Bitte setzen Sie ein Häkchen bei “Neue Vorauszahlungen/Erhöhungen speichern.

Sie können die Vorauszahlungen optional auch rückwirkend verbuchen. Hier dann das entsprechende Datum eingeben.

Die neuen Vorauszahlungen können Sie nun in dem jeweiligen Erhöhungsstammsatz einsehen. Bitte wählen Sie zuerst das Objekt

aus und gehen auf den Reiter Mieter/Eigentümer:

DOMUS_1000_M_E

Dann wählen Sie einen Mieter aus

DOMUS_1000_Mieter

anschließend auf den Reiter “Erhöhungen”:

DOMUS_1000_Reiter_Erhoehung

Hier sehen Sie nun die in den Erhöhungssatz übernommenen neuen Vorauszahlungen:

DOMUS_1000_Erhoehung

Mit der nächsten Sollstellung werden dann die neuen Zahlungen in die Sollwerte übertragen.

DOMUS_1000_Hausverwaltersoftware