DOMUS 1000: Umlagen-/Hausgeldabrechnung nach Word übergeben, zur individuellen Anpassung

Mit der Programmversion 4.4.221.0 [Build 221] ändert sich u.a. auch die Erstellung von Seriendruckvorlagen für die Übergabe an WORD und somit auch die gestalterische Einflussnahme auf das Layout der Abrechnung.

So gibt es nun die Möglichkeit – nach Aufruf der gewünschten Abrechnung für den Abrechnungsausdruck, und hier dann nach Betätigung der Schaltfläche „Bearbeiten“ (siehe hierzu auch nachfolgender Screenshot) – direkt in die entsprechende Dokumentenvorlage zu wechseln und diese dann, im Rahmen der Formatierungsmöglichkeiten in WORD, den eigenen Bedürfnissen entsprechend anzupassen.

 Vorlagenauswahl

Standardmäßig sind die Vorlagen, die  auf  diesem Weg bearbeitet und angepasst werden können, im Programm-Verzeichnis: „C:\DOMUS1000-32Bit Data\Vorlagen“ hinterlegt.

Zur Vereinfachung wurden in der aktuellen Programmversion neue Steuerungselemente („TableStart_…“ und „TableEnd_…“), siehe nachfolgender Screenshot, aufgenommen.

Steuerelemente

Mit Hilfe dieser Steuerelemente werden die darin eingeschlossenen Seriendruckfelder automatisch wiederholt, ohne dabei die Anzahl der Seriendruckfelder, z.B. für Abrechnungspositionen, vorab fest hinterlegen zu müssen. Dies stellt, im Vergleich zur bisherigen Erstellung/Bearbeitung von Vorlagen, eine wesentliche Verbesserung dar.

Weitergehende Informationen hierzu können Sie dem aktuellen Handbuch (hier ab Kapitel 6.3.3, Seite 251) entnehmen, welches Sie, wie aus nachstehendem Screenshot ersichtlich, nun auch direkt aus dem Programm heraus aufrufen können.

Handbuch

 

DOMUS 1000 Banner