DOMUS 4000: .NET Entwicklung – Adressen

Ähnlich wie die Module Elster Umsatzsteuervoranmeldung, Berichtspool, Mandat Referenzen, Darlehensverwaltung und WEG Conventus wurden nun auch die Adressen in der Immobiliensoftware DOMUS 4000 auf die neue Programmiersprache .NET umgestellt und haben damit Visual Basic mehr und mehr verdrängt. Langfristig gesehen werden alle Module in DOMUS 4000 ebenso überarbeitet.

Die Vorteile der neuen Programmiersprache sind auch für den Anwender spürbar. Sie können über die “MySite” Funktion die Maske noch individueller auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Reiter, Spalten und Module hiermit ausblenden oder auf der Maske neu anordnen. Sogar die Farbgebung, wie bereits im DOMUS NAVI umgesetzt, können Sie selbst gestalten.

Damit verfolgt die DOMUS Software AG die kontinuierliche Zielsetzung einer optimalen Software-Ergonomie.

Auch die Hinweismeldungen wurden dabei weiter verbessert und zeigen nun exakt die fehlenden oder fehlerhaften Eingaben an. Ein paar Beispiele im Modul Adressen:

DOMUS_4000_Hinweismeldung_Ansprechpartner

 

 

DOMUS_4000_Hinweismeldung_Hauptbank

 

 

 

DOMUS_4000_Hinweismeldung_Kontoinhaber

 

 

 

DOMUS_4000_Hinweismeldung_Name1

 

 

 

 

 

 

Durch Umstellung der manuellen Eingaben aus der vorangehenden Programmversion in die aktuelle, können diese Hinweismeldungen auftreten, wenn Sie eine bereits bestehende Adresse an anderer Stelle bearbeiten. Sofern die Meldung auftritt, brechen Sie bitte Ihre aktuelle Eingabe ab und befolgen primär die Hinweismeldung. Anschließend speichern Sie die Adresse und können nun auch andere Änderungen der Adresse vornehmen und diese speichern. Die Hinweismeldung kann sich auch auf mehrere gleichartige fehlende oder fehlerhafte Eingaben einer Adresse beziehen.

Besondere Hinweise vom Team Kundenbetreuung:

Bitte vermeiden Sie die Mehrfachanlage einer Adresse. Eine Adresse in der Datenbank bezieht sich auf eine natürliche oder juristische Person. Bei Doppelanlage einer Adresse können weitere Bearbeitungsfehler entstehen.

Die Bildschirmanzeige in den Systemeinstellungen des Betriebssystems ist unbedingt auf die Standardanzeige mit 100% einzustellen. Durch eine andere Einstellung können Anzeigefehler entstehen. Dies ist ein Fehler im Betriebssystem, der nicht von der DOMUS Software AG bearbeitet werden kann.

DOMUS 4000 Hausverwaltersoftware