DOMUS 4000: Schnittstelle zu Immoscout24

In der Immobilienverwaltungssoftware DOMUS 4000 haben Sie die Möglichkeit Einheiten via Schnittstelle zu Immoscout24 zu übertragen. Die Einstellungen hinterlegen Sie dafür in den Stammdaten des Objektes bei den Einheiten. Hier gibt es einige Pflichtfelder, welche für die Übertragung zu Immoscout24 unerlässlich sind. Im Folgenden sind dies die Felder für die m² Fläche, welche direkt in der Einheit eingetragen wird. Über die Symbolleiste gelangen Sie dann zu weiteren Pflichtfeldern, welche sich hinter der Funktion „Immobilienscout24“ befinden. Nach Klick auf die genannte Funktion müssen Sie nun die Art der Einheit festlegen und die Anzahl der Zimmer eintragen. Weiterhin haben Sie hier die Möglichkeit Bilder zu hinterlegen. Damit sind alle Vorbereitungen in den Stammdaten zum Übertrag der Einheiten an Immoscout24 erledigt.

DOMUS_4000_Immoscout24_Einstellung Stammdaten

Die Schnittstelle selbst rufen Sie über die Startmaske DOMUS 4000 – Sonstiges – Schnittstelle zu Immoscout24 auf. Nach Aufruf der Schnittstelle erhalten Sie folgende Bearbeitungsmaske, welche Sie nun noch einmalig bearbeiten müssen. Hinterlegen Sie dabei zunächst die Informationen zum Softwarehersteller und zur verwendeten DOMUS 4000 Version. Weiterhin geben Sie eine Mailadresse für Rückfragen durch Immoscout24 und die Scout-Kunden ID an, welche Sie direkt von Immscout24 erhalten. Nur mit dieser ID sind Sie für den Import der Daten autorisiert. Als nächstes folgen nun die die Angaben der Kontaktadresse. Hier hinterlegen Sie bitte die Adresse der Hausverwaltung, welche auf Immoscout24 die Anzeige schaltet. Die letzten Eintragungen sind nun für den Export bestimmt. Geben Sie im Feld Ziel-Ordner nun einen Speicherpfad für die Exportdatei an und wählen Sie die Speicherart „Sichern“. Mit dieser Speicherart wird eine Exportdatei erstellt, welche Sie auf dem Internetportal Immobiliscout24 importieren können. Als weitere Exportmöglichkeit steht Ihnen noch ein Übertrag via FTP Server zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie die Zugangsdaten von Immoscout24.

Als letztes möchte ich Ihnen nun noch den Unterschied der Übertragung als Teilabgleich oder als Vollabgleich näher bringen. Den Haken für Import in Teilabgleich verwenden Sie nur dann, wenn die Einheit bereits an Immoscout24 übertragen wurde, Sie aber nun noch Änderungen exportieren wollen. Als Beispiel hierfür wäre zu nennen, dass sich die Fläche oder die Anzahl der Zimmer durch Umbau verändert hat. In diesem Fall übertragen Sie die Einheit als Teilabgleich. Es werden dann nun die Änderungen übertragen. Sollte eine Einheit noch nicht übertragen worden sein, so verwenden Sie immer den Vollabgleich und setzen somit den Haken für den Teilabgleich nicht. Welche Einheiten dann tatsächlich übertragen werden bestimmen Sie durch Setzen des Hakens im unteren Bereich der Bearbeitungsmaske.

DOMUS_4000_Immoscout24Schnittstelle
Sie erhalten nach erfolgreichem Export eine Datei im vordefinierten Verzeichnis und Format gepackt als zip Datei. Sie können mit dieser Datei nun den Import über das Internetportal Immobilienscout24 durchführen.

DOMUS 4000 Hausverwaltersoftware