DOMUS 4000: Verbuchung der Abrechnungsspitze bei Eigentümerwechsel

Im DOMUS 4000 können Sie im Falle eines unterjährigen Eigentümerwechsels die Abrechnungsspitze auf den zum Zeitpunkt der Erstellung der Jahresabrechnung im Grundbuch eingetragenen Eigentümer verbuchen. Dazu wird in der Abrechnung sowohl für den Alteigentümer, als auch für den neuen Eigentümer die Abrechnung erstellt. Damit die Abrechnungsspitze auf den im Grundbuch eingetragenen Eigentümer verbucht werden kann, müssen Sie in der Abrechnung unter dem Bearbeitungsschritt Mieter/Eigentümer – Stammdaten und der Registerkarte Einstellungen im Drop Down Auswahlfeld den entsprechenden Eigentümer auswählen.

DOMUS_4000_Abrechnungsspitze

 

 

 

 

Sie stellen also bei dem Eigentümer, welcher nicht mehr im Grundbuch steht, den Eigentümer ein, auf den das Eigentum übergegangen ist. Damit verbucht DOMUS das Ergebnis der Abrechnung auf den hier hinterlegten Eigentümer.

Damit dieser Eigentümer nun auch Kenntnis von diesem Zeitraum der Abrechnung erhält, sollten Sie in den Stammdaten des Objektes unter Mieter/Eigentümer die Funktion „Kopie an“ nutzen und hier die Adresse des neuen Eigentümers verknüpfen. Damit ist sichergestellt, dass der Eigentümer, welcher die Abrechnungsspitze vom Alteigentümer Soll gestellt bekommen hat, auch eine Kopie des für ihn jetzt relevanten Zeitraums erhält.

DOMUS_4000_Kopie an

DOMUS 4000 Hausverwaltersoftware