FAQ – Betriebssysteme

F: Was ist FAQ?
A: FAQ heißt „Frequently asked Questions“, übersetzt „Oft gestellte Fragen“.

F: Was ist ein Betriebssystem?
A: Ein Betriebssystem ist die Software, die die Belegung und die Verwendung von Hardwareressourcen, wie Arbeitsspeicher, Prozessorzeit,  Datenträgerplatz und Peripheriegeräten, steuert. Das Betriebssystem stellt das Fundament dar, auf dem die Anwendungen aufgebaut sind.

F: Welche Betriebssystemfamilien gibt es?
A: Die bekanntesten Betriebssystemfamilien sind Windows, Linux, Mac OS und Novell.

F: Welche Arten von Betriebssystemen gibt es?
A: Grundsätzlich gibt es Server und Client Betriebssysteme. Ein Server ist ein Computer mit administrativer Software in einem LAN (local Area Network, lokales Netzwerk), der den Zugriff aus das Netzwerk und dessen Ressourcen steuert, wie Drucker und Festplattenlaufwerke, und den im Netzwerk als Arbeitsplatzstationen arbeitenden Computern Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Im Internet oder in einem WAN (World Area Network) stellt ein Server einen Computer (oder ein Programm) dar, der auf Befehle eines Clients antwortet.
Beispielweise kann ein Fileserver (Dateiserver) ein Archiv von Daten oder Programmdateien enthalten. Fordert ein Client eine Datei an, überträgt der Server eine Kopie der Datei an den Client. Ein Client stellt in LAN oder WAN einen Computer dar, der auf die von einem Server bereitgestellten, gemeinsam genutzten Netzwerkressourcen zugreift. In einem Netzwerk wird eine Server / Client Architektur implementiert.

F: Welche Betriebssysteme werden von den DOMUS Programmen unterstützt?
A: Die DOMUS Programme unterstützen nur Microsoft Betriebssysteme. Auf der Server Seite werden z. Z. Windows 2003 Server und Windows 2008 Server unterstützt. Gleichfalls werden auch die R2 Editionen unterstützt. Auf der Client Seite, Arbeitsplätze, unterstützen wir Windows XP, Windows Vista und Windows 7, in den Professional, Ultimate oder Enterprise Editionen. Die Home Editionen sind nur bedingt netzwerkfähig und werden deshalb nicht unterstützt.