DOMUS NAVI Fehler bei E-Mail-Bearbeitung – Aktivierung Outlook Add-In V2

Diese Anleitung gilt ab den DOMUS NAVI Versionen 7.8 für das DOMUS NAVI Outlook Add-In V2.

Sie erhalten folgende Fehlermeldung beim Versuch eine E-Mail zu öffnen oder zu bearbeiten:

Bitte prüfen Sie zunächst in Outlook über Datei > Optionen > Add-Ins ob das Domus Navi Outlook Add-in V2 unter den aktiven Anwendungs-Add-Ins erscheint und dort nur einmal vorhanden ist. Sollte der Eintrag doppelt vorhanden sein oder das vorherige DomusNaviOutlookAddin (ohne V2) dort noch angezeigt werden, deaktivieren oder entfernen Sie dieses bitte, bis zu folgender Anzeige.

Wird das Add-In unter Inaktive Anwendungs-Add-Ins angezeigt?

Klicken Sie bitte auf “Los…” und setzen Sie folgenden Haken:

Klicken Sie auf OK und warten Sie einen Moment.

Schließen Sie Microsoft Outlook und starten Sie es erneut.

Das Add-In sollte nun immer noch aktiv sein.

Außerdem können Sie nun prüfen, ob Sie das Add-In im Bereich „COM-Add-ins verwalten“ dauerhaft aktivieren können:

Sollte das Add-In nicht aktiv bleiben, prüfen Sie bitte über die Systemsteuerung, ggfs. mit Ihrem technischen Ansprechpartner, ob das neue Outlook Add-In V2 korrekt installiert wurde:

Das Add-In darf hier nur einmal angezeigt werden. Sollten hier noch ältere Versionen doppelt angezeigt werden sind diese zu deinstallieren.

Die Version des Add-Ins muss zudem mit der NAVI-Version, welche Sie einsetzen übereinstimmen! Es darf z. B. nicht das Add-In der Version 7.8.93.0 installiert sein, während Sie schon die NAVI-Version 7.8.96.0 einsetzen. In diesem Fall deinstallieren Sie bitte das Add-In und schließen Sie zuvor Outlook.

Bei einem Neustart von Outlook sowie auch nach der Update-Installation werden Sie gefragt, ob das Add-In installiert werden soll. Dies führen Sie bitte aus.

Falls dies nicht passiert ist, können Sie das Add-In V2 ebenfalls nochmals über die Systemsteuerung deinstallieren und dann starten Sie Outlook neu und lassen das Installieren zu.

Sofern Sie einen Terminalserver einsetzen, muss diese Aktivierung bei jedem Benutzer-Profil erfolgen, ggfs mit Administrator-Rechten.

Sollte diese Meldung in Outlook nicht erscheinen, können Sie das Add-In auch manuell ausführen.

Schließen Sie zunächst Outlook und öffnen Sie dazu folgenden Explorer-Ordner:

C:\Program Files (x86)\DOMUS Software AG\Domus4000\Dlls

Starten Sie dort folgende Datei mit Doppelklick:

Starten Sie Outlook neu und klicken Sie auf „Installieren“, wie oben beschrieben.

Danach sollte in der oberen Menüleiste von Outlook sofort die automatische Zuordnung angezeigt werden und somit ist das Add-In erfolgreich aktiviert worden.

Falls die Anzeige nicht erscheint, wiederholen Sie bitte die oben beschriebenen Schritte in Outlook über Datei > Optionen > Add-Ins, um das Add-In zu aktivieren.

Sollte das Add-In dennoch nicht aktiv bleiben, prüfen Sie bitte ob die Installation von DOMUS wie folgt durchgeführt wurde und wiederholen Sie diese:

  • Schließen Sie alle Anwendungen
  • Deinstallieren Sie DOMUS 4000 zuerst über die Systemsteuerung
  • Löschen Sie den Programmordner C:\Program Files (x86)\DOMUS Software AG\Domus4000 (dies ist zwingend notwendig)
  • Installieren Sie die aktuelle DOMUS 4000-Version
  • Falls noch nicht durchgeführt, führen Sie das Serverpack für Ihre Datenbank aus.

Prüfen Sie zudem den Virenscanner, ob der Installationspfad C:\Program Files (x86)\DOMUS Software AG in der Whitelist freigegeben ist und holen Sie dies ggfs. nach.

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass das Add-In nur mit Office 32-Bit Versionen kompatibel ist. 64-Bit Versionen werden nicht unterstützt. Sollte das Add-In gar nicht angezeigt werden, prüfen Sie bitte Ihre Office-Version und installieren Sie eine, gemäß unseren Systemvoraussetzungen freigegebene Office 32-BIT-Version.

Unsere aktuellen Systemvoraussetzungen finden Sie unter:

https://www.domus-software.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/06/202008_Systemvoraussetzungen_DOMUSNAVI_DOMUS4000.pdf

https://www.domus-software.de/wordpress/wp-content/uploads/2016/06/20200813_Systemvoraussetzungen_DOMUSNAVI_DOMUS1000.pdf

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen über unsere DOMUS NAVI – Hotline gern zur Seite. Bitte senden Sie Ihr detailiertes Fehlerbild an domusnavi@domus-software.de