Abrechnungsübergabe an WORD (Seriendruck)

 

Sie können wie in vielen Berichts- und Programmmodulen von DOMUS 1000 identisch der Seitenansicht Abrechnungen an Microsoft Word als Seriendruckdatei übergeben. Voraussetzung ist mindestens das Office Paket 2003.

Gehen Sie gemäß unserem folgenden Beispiel vor.

Zunächst muss geprüft werden, ob der korrekte Vorlagenpfad
(Standard: C:\DOMUS1000-32Bit Data\Vorlagen\) in den Programmeinstellungen eingestellt ist (Punkt 500)

Sie gehen nun zum Berichtsfenster der Betriebskostenabrechnung:

Wählen Sie den Button Seriendruck

Im Fall der Nebenkostenabrechnung bei Mietobjekten ist die Standardvorlage „B240_BK_Abrech.dot“ voreingestellt und richtig:

Wählen Sie nochmals den Button Seriendruck

Es folgt die Speicherung der .csv-Quelldatei für den Seriendruck, benennen Sie die Datei nicht um und wählen Sie ‚Speichern‘.

Bei der Frage ob Word gestartet werden soll wählen Sie bitte ‚Ja‘ – nun öffnet sich Word.

Hier haben Sie die gewohnte Seriendruckumgebung und können ggfs. das Dokument bzw. Bezeichnungen entsprechend anpassen.

Im Fall der WEG-Abrechnung wählen Sie im Seriendruck Auswahlmenü die Vorlage „B240_BK_Abrech_BGH.dot“.

Hier gelten dieselben nachfolgenden Schritte wie in der Mietabrechnung.