DOMUS / Produkte / Add-ons / WEG Conventus

DOMUS Add-on: WEG Conventus

Das neue kosenlose DOMUS 4000 Modul zur Eigentümerversammlung

Was heist Conventus

Conventus… eigenartiger Name für ein Programmmodul innerhalb einer Immobiliensoftware?

Nein, bei genauer Betrachtung nicht: Conventus – lateinisch – bedeutet Zusammenkunft / Versammlungen. Und genau hierfür ist unser neues Modul entwickelt: WEG Eigentümerversammlungen!





Warum benötig ein Hausverwalter dieses Add-on?

Sie als moderner Hausverwalter möchten Ihren eigenen Workflow an den geforderten Situationen einer Eigentümerversammlung anpassen und gleichzeitig Ihren Kunden schnell und direkt weitere Schritte darstellen?!

WEG Conventus unterstützt Sie hierbei erheblich:

  1. Hinterlegung in WEG Objektstammdaten für Einladungsfrist und Postversanddauer
  2. logische Reihenfolge der Bearbeitung des Ablaufs einer Eigentümerversammlung
    - Planung, Durchführung, Übertrag in Beschlusssammlung
  3. kontextbezogenes Arbeiten innerhalb eines Ablaufs
  4. Prüfung der Beschlussfähigkeit
  5. Einrichtung von Standards
    - Tagesordnungspunkte, Textbausteine "vordefinierte Texte für Tagesordnungspunkte und Anträge", Kategorien, Status
  6. getrennte Bereiche für Eigentümerversammlungen, Umlaufbeschlüsse und Beschlusssammlung
  7. Einladungsschreiben, Protokollerstellung, Anschreiben über Microsoft WORD®, Duplexdruck (inkl. Erzeugung einer ggf. notwendigen Leerseite, Adressgruppierung, je Eigentümer ein Anschreiben
  8. flexible Maskeneinstellung
    - Reihenfolge und Platzierung der Registerkarten variabel einstellbar

Conventus eine kontextbezogene Anwendung

WEG Conventus ist eine prozessorientierte .NET Neuentwicklung in unserem DOMUS 4000. Es beinhaltet eine kontextbezogene Bearbeitung rund um die WEG Eigentümerversammlungen. Hinterlegen Sie sich Ihre Standard TOP‘s, die bei jeder neuen Planung automatisch angelegt werden sollen. Einladungsfrist, sowie die Dauer des Postversands ist ebenfalls als Voreinstellung je WEG Objekt möglich.

Der Ablauf in WEG Conventus

Im ersten Schritt steht die Planung einer Versammlung. Welche Besprechungspunkte sollen auf die Tagesordnung und welche dieser Punkte sind Anträge zu einer Beschlussfassung. Solange Sie sich in der Planung befinden, können Sie jederzeit Änderungen vornehmen. Ihre Einladungsschreiben erstellen Sie über Microsoft WORD®.

Nach der Planung folgt die Durchführung. Diese können Sie, sofern Sie sich mit Ihrem Firmen Netzwerk bei einer Versammlung verbinden können, gleich vor Ort dokumentieren. Selbstverständlich kann die Bearbeitung auch später in Ihrem Büro erfolgen. Protokollerstellung, sowie das dazu gehörende Anschreiben, erstellen Sie auch hier über Microsoft WORD®. Schriftliche Umlaufverfahren werden in einem separat geführten Bereich, gleichfalls aufgeteilt in Planung und Durchführung, bearbeitet.

Nach Abschluss einer Versammlung übertragen Sie alle gefassten Beschlüsse per Knopfdruck in die Beschlusssammlung. Ab diesem Zeitpunkt werden alle relevanten Änderungen in eine Historie geschrieben.

Beschlüsse selektieren, ergänzen und bereitstellen

Beschlusssammlung – hier befinden sich alle getroffenen Beschlüsse und können nach Bedarf ergänzt werden "z.B. bei Rechtsstreit". Die Beschlüsse können Sie im Ganzen, oder selektiert nach Kategorien "Mehrfachauswahl" auch mit Zeitraumeingrenzung ausdrucken und auf Wunsch Ihren Eigentümern zur Verfügung stellen.

Ihre Daten aus dem bisherigen DOMUS 4000 Modul Beschlusssammlung müssen Sie nach Abschluss einer Versammlung in WEG Conventus konvertieren. Die Konvertierung beinhaltet auch eine selektive Übernahme nur ausgewählter Einträge, Sie entscheiden selbst. Das bisherige Modul Beschlusssammlung wird Ihnen bis auf weiteres noch zur Verfügung stehen. Selbstverständlich informieren wir Sie rechtzeitig vor der Deaktivierung.